GC Football School startet im März

Anfang Jahr gab der Grasshopper Club Zürich die Eröffnung der GC Football School bekannt. Ab dem 18. März 2018 findet im Juchhof in Zürich das erste Training statt. Ab heute ist die Anmeldung möglich.

Fussball ist die beliebteste Sportart in der Schweiz. Entsprechend hoch ist die Nachfrage nach Fussballtrainings. Als einer der führenden Clubs in der Nachwuchsarbeit will der Grasshopper Club Zürich sein Fachwissen und seine Qualität auch der breiten Bevölkerung zur Verfügung stellen. Mit der GC Football School bietet der Stadtzürcher Verein neu Zusatztrainings für Kinder aus der Stadt und Umgebung an.

Ab heute können alle fussballbegeisterten Kinder ein Abo für die GC Football School lösen. An den beiden Standorten auf der Sportanlage Juchhof in der Stadt Zürich und auf der Primework-Arena Dornau in Dietikon werden Kinder, Vereinsspieler und Neueinsteiger in professionellen Trainings individuell betreut und gefördert.

Die Zusatztrainings basieren auf dem sportlichen Konzept der GC-Nachwuchsabteilung und sollen die Jungkicker neben fussballerischen Grundlagen auch in wichtigen Werten wie Disziplin und Fairness schulen. Die Trainings werden von fachlich gut ausgebildeten GC-Trainern geführt, wo der Spass, die Freude und natürlich der Ball bei allen Übungen im Vordergrund steht. Das Ziel ist es, jeden einzelnen Teilnehmenden individuell zu fördern und seine fussballerischen Techniken noch besser zu machen.

Artikelfoto: Grasshopper Club Zürich