Konstantinos Dimitriou zum FC Basel

Der FC Basel 1893 verpflichtet auf die Saison 2018/2019 hin den griechischen Innenverteidiger Konstantinos Dimitriou. Der 18-Jährige wechselt vom griechischen Spitzenclub PAOK Thessaloniki zum FCB und unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis Juni 2022.

Dimitriou wurde in der Juniorenabteilung von PAOK Thessaloniki ausgebildet und stiess auf die Saison 2017/2018 in das Kader der ersten Mannschaft. Zuvor spielte der Rechtsfuss für die U20-Mannschaft von PAOK Thessaloniki, wo er auch vier Einsätze in der UEFA Youth League absolvierte und dabei ein Tor erzielte.

Der junge Innenverteidiger wurde in Thessaloniki geboren und ist 1.86m gross. Dimitriou spielt aktuell in der griechischen U20-Nationalmannschaft, wo er zu bisher zwei Einsätzen kam. Zuvor war er ab der U16 ein fester Bestandteil aller griechischen U-Nationalmannschaften gewesen.

In Absprache mit seinem bisherigen Club wird Konstantinos Dimitriou ab sofort in das FCB-Training einsteigen.

Artikelfoto: FC Basel