Daprela-Vertrag aufgelöst - wegen Transfer?

11.08.2017 07:00 | Von: pad

Fabio Daprela spielt nicht länger in Italien - oder zumindest nicht in Verona. Der Schweizer steht offenbar vor einem Vereinswechsel.


Es ist offiziell: Fabio Daprela und Chievo Verona haben das Vertragsverhältnis aufgelöst. Ab sofort ist der 26-jährige Linksverteidiger vereinslos und kann sich einem beliebigen Klub anschliessen.

Italienischen Medienberichten zufolge geht die Tendenz in Richtung Brescia Calcio. Dem ehemaligen Schweizer Junioren-Internationalen wird momentan eine Verbindung zum Serie B-Verein nachgesagt.

Erst vor einem Jahr wechselte Daprela zu den "Gialloblu". Die Saison 2016/17 absolvierte er allerdings auf Leihbasis für den FC Bari.

Artikelfoto: Egghead06 (CC BY-SA 3.0)

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte