Ein Südafrikaner als Delgado-Nachfolger?

03.10.2017 18:14 | Von: pad

Zur Rückrunde will der FC Basel einen Nachfolger für den zurückgetretenen Matias Delgado präsentieren. Gehört etwa auch ein südafrikanischer No Name zum Kandidatenkreis?


Erst kürzlich hat der neue FCB-Präsident Berhard Burgener angekündigt, dass spätestens zur Rückrunde ein Ersatz für den zu Saisonbeginn ziemlich überraschend zurückgetretenen Matias Delgado in Basel sein wird (wir berichteten). Es sei keine einfache Aufgabe, die Marco Streller und Co. zu bewältigen haben, doch er habe vollstes Vertrauen in sein Team, so Burgener damals.

Schenkt man dem Bericht von "Soccer Laduma" Glauben, dann beobachten die "Bebbi" Kabelo Mahlasela vom südafrikanischen Erstligisten Bloemfontein Celtic. Der 26-jährige Mittelfeldspieler steht in seiner Heimat noch bis zum kommenden Sommer unter Vertrag. Dass ihn der FCB aber wirklich als Nachfolger für den grossen Delgado einplant, ist eher zu bezweifeln. Sein Marktwert liegt gerade einmal bei 175'000 Euro.

Artikelfoto: FC Basel 1893

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte