FC Wil schnappt sich Offensivtalent

25.10.2017 18:14 | Von: FC Wil 1900

Die FC Wil 1900 AG vermeldet einen weiteren Zuzug. Von der U21 des Rekordmeisters GC Zürich stösst der 20-jährige Roberto Alves zu den Äbtestädtern.


Roberto (Emanuel Oliveira) Alves war bei den Zürchern Captain der U21 und trainierte regelmässig mit der 1. Mannschaft. Vergangene Woche im Testspiel zwischen der 1. Mannschaft des Grasshopper Club Zürich und dem FC Aarau stand Alves in der Startformation und erzielte den zwischenzeitlichen 3:1-Führungstreffer.

In Pflichtspielen kam der Schweiz-Portugiesische Doppelbürger nur in der U21 zum Einsatz. In bisher neun Ligapartien führte er sein Team als Captain auf den Platz und konnte bereits sechs Tore erzielen. Insgesamt gelangen dem offensiven Mittelfeldspieler in 62 Spielen 27 Treffer.

Leihvertrag bis Winterpause

Alves durchlief auch sämtliche Schweizer U-Nationalmannschaften, in drei Einsätzen in der Schweizer U20 erzielte er bereits ein Tor. Der Grasshopper Club Zürich und der FC Wil 1900 einigten sich vorerst auf ein Leihgeschäft bis Ende Hinrunde.

Die Verpflichtung von Roberto Alves entspricht der Strategie unseres Vereins, junge Spieler zu verpflichten und auf ein höheres Niveau zu bringen.

Artikelfoto: Rocky187 (CC-BY-SA 4.0)

Fussball Kategorie Top, Fussball Transfers, Transfers, Transfers, Transfers, Fussballnews, TRANSFERTICKER-FUSSBALL, Junioren Fussball, Sport