FCB-Verteidiger nach Amerika?

20.11.2017 10:41 | Von: pad

Das Wintertransferfenster naht und beim Serienmeister vom Rheinknie kündigt sich ein erster Abgang an: Ein Nationalspieler könnte in die MLS wechseln.


Seit knapp anderthalb Jahren schnürt Omar Gaber seine Fussballschuhe nun schon für den FC Basel. Überzeugen vermochte der Internationale aus Ägypten allerdings nie. Auf seiner angestammten Position hinten rechts ist an Michael Lang kein Vorbeikommen und auch bei seinen Einsätzen als Linksverteidiger hat er nie einen bleibenden Eindruck hinterlassen - zumindest nicht im positiven Sinne.

Zwar ist der 25-jährige Defensivmann aus Kairo noch bis 2020 gebunden, doch die Situation bei den "Bebbi" befriedigt ihn verständlicherweise nicht wirklich. Vor allem im Hinblick auf die anstehende Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland braucht Gaber zwingend Spielpraxis. Diese winkt ihm gemäss "Kingfut" in der Major League Soccer.

Dem Bericht des afrikanischen Portals zufolge soll der Rechtsfuss ab Winter bis zum Sommer nach Amerika ausgeliehen werden. Der Los Angeles FC zeigt grosses Interesse an einem Leihgeschäft mit anschliessender Kaufoption.

Artikelfoto: fussballinfos.ch

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte