Grosses Verletzungspech bei YB

13.09.2017 07:21 | Von: BSC Young Boys

Nach ausführlichen Untersuchungen steht fest, dass die drei YB-Spieler, die am Sonntag beim 3:0-Heimsieg gegen Lugano verletzt ausgewechselt werden mussten, Wettkampfpausen einlegen müssen.


Loris Benito wird mit seiner Oberschenkel-Verletzung vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Leonardo Bertone hat sich eine Verletzung am rechten Fussgelenk zugezogen und wird ebenfalls wochenlang ausfallen, wobei weitere Abklärungen notwendig sind, um zu entscheiden, ob er sich einer Operation unterziehen muss.

Guillaume Hoarau macht nach einem Schlag eine starke Oberschenkel-Prellung zu schaffen; er wird voraussichtlich zwei bis vier Wochen pausieren müssen. 

Artikelfoto: BSC Young Boys

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte