Juventus zieht Option bei Benatia

13.05.2017 08:25 | Von: FC Bayern München

Juve verpflichtet Benatia fest. Der 30-Jährige gehörte bislang noch dem FC Bayern.


Medhi Benatia, der seit Saisonbeginn vom FC Bayern München an Juventus Turin ausgeliehen war, wechselt endgültig nach Turin. Nun hat der italienische Meister die zwischen beiden Clubs vertraglich vereinbarte Kaufoption fristgerecht gezogen und den marokkanischen Nationalspieler damit fest verpflichtet.

Das Gesamtvolumen des Transfers umfasst 20 Millionen Euro, welches sich aus der Leihgebühr für die laufende Saison in Höhe von 3 Millionen Euro und der fix vereinbarten Ablösesumme in Höhe von 17 Millionen Euro zusammen setzt.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, sagt: "Ich möchte mich bei Medhi Benatia für zwei erfolgreiche Jahre beim FC Bayern München bedanken und wünsche ihm bei Juventus Turin alles Gute für die Zukunft - insbesondere für das Champions-League-Finale am 3. Juni gegen Real Madrid."

Artikelfoto: Twitter/Juventus

Fussball Kategorie Top, Fussball Transfers, Transfers, Pressemitteilungen, Transfers, Archiv, Transfers, Fussballnews, TRANSFERTICKER-FUSSBALL, Sport Top Front