Neuigkeiten im Werben um Rodriguez

16.04.2017 14:27 | Von: P.D.

Im Sommer wird sich Ricardo Rodriguez mit grösster Wahrscheinlichkeit einen neue Herausforderung suchen. Sein Abgang aus Wolfsburg scheint vorprogrammiert zu sein. Doch wohin verschlägt es den Schweizer?


Ricardo Rodriguez ist noch bis 2019 an den VfL Wolfsburg gebunden. Dank einer Ausstiegsklausel kann der Linksverteidiger die "Wölfe" allerdings schon in wenigen Monaten für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 22 Millionen Euro verlassen. Experten sind sich schon seit längerer Zeit sicher: er wechselt!

Laut der "L'Équipe" steht Rodriguez auf der Wunschliste von Paris Saint-Germain ganz weit oben. Der 24-Jährige soll in der französischen Hauptstadt den in die Jahre gekommenen Maxwell (35) ablösen und für frischen Wind auf der linken Abwehrseite sorgen.

Zuletzt galt aber Inter Mailand als Favorit auf die Verpflichtung des Schweizer Internationalen. Deswegen soll er PSG eigentlich bereits abgesagt haben.

Artikelfoto: Martin Meienberger / meienberger-photo

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte