Pirmin Schwegler vor Wechsel innerhalb Deutschlands

16.05.2017 10:31 | Von: pad

Obwohl Pirmin Schwegler bei Hoffenheim nicht mehr eingesetzt wird, ist der Schweizer auf dem Transfermarkt heiss begehrt. Jetzt tut sich einmal mehr eine neue Option auf.


Der letzte Einsatz von Pirmin Schwegler datiert von Anfang April. Bei der 1:2-Auswärtspleite in Hamburg durfte der Mittelfeldakteur über die volle Distanz ran. Ingesamt kommt er allerdings erst auf neun Ligaeinsätze, weshalb eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags nahezu ausgeschlossen ist.

In den letzten Wochen haben sich mehrere Interessenten beim 30-Jährigen gemeldet. So haben unter anderem Mainz 05 und der VfL Wolfsburg ein Auge auf ihn geworfen. Aber auch ein Wechsel nach Amerika scheint nicht ausgeschlossen zu sein. Ebenso eine Rückkehr in die Schweiz, wo sich Sion und der FC Zürich Hoffnungen machen (zur Exklusivmeldung).

Nach Angaben der "Neuen Presse" befindet sich momentan allerdings Hannover 96 in der Pole-Position. Demnach strebt Schwegler ein Wechsel zu den Niedersachsen an, falls diese den Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga schaffen, wovon fest auszugehen ist. Bei "H96" könnte er eine zentrale Rolle übernehmen.

 

Artikelfoto: xtranews.de (CC BY 2.0)

Fussball Gerüchte Front, Fussball Kategorie Top, Fussball Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte, Fussballnews, GERÜCHTETICKER-FUSSBALL, Schweizer Fussball-Söldner, Sport Top Front