PSG-Juwel Edouard: Toulouse bricht Ausleihgeschäft ab

04.04.2017 09:36 | Von: P.D.

Der FC Toulouse beendet das Leihgeschäft von Odsonne Edouard per sofort und schickt ihn zurück nach Paris. Der Grund dafür ist ziemlich krass!


Odsonne Edouard wird per sofort nicht mehr für den FC Toulouse auflaufen. Dem 19-Jährigen wird vorgeworfen, zusammen mit einem Teamkollegen mit einem Luftgewehr auf Passanten geschossen zu haben. Laut "Goal"-Angaben handelt es sich beim zweiten Akteur um den 20 Jahre jungen Mathieu Cafaro.

"Was Odsonne tat, ist unzulässig, skandalöses Verhalten. Zum einen wird er nicht wieder für uns spielen und zweitens schicken wir ihn zurück nach Paris. Er war mit einem anderen Spieler unterwegs und er wird auch entlassen - es ist unaussprechlich", so Toulouse-Präsident Olivier Sadran gegenüber dem französischen Radiosender "RMC".

Edouard wird eine grosse Zukunft prophezeit. Er gilt als eines der grössten Offensivjuwele Frankreichs. Es bleibt zu hoffen, dass ihm diese Lektion eine Lehre sein wird. 

Artikelfoto: PSG

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte