FC Lugano holt Linksverteidiger aus der Serie A

Kurz vor Ablauf der internationalen Transferfrist haben sich die Tessiner nochmals Verstärkung an Bord geholt. Ein Nationalspieler aus Nigeria kommt.

Stanley Amuzie wechselt für eine Jahr auf Leihbasis von Sampdoria Genua zum FC Lugano. Anschliessend besteht für die "Bianconeri" eine Kaufpflicht. Welcher Betrag dann fällig wird, ist unklar.

Der 21-jährige Linksverteidiger hat bislang zwei A-Länderspiele für Nigeria absolviert. In Genua hat es für keinen Einsatz im Fanionteam gereicht. Er kam lediglich zwölfmal in der U19 zum Einsatz.

Artikelfoto: Martin Meienberger / meienberger-photo