FC Lugano spielt Europa League im kybunpark

(Bildquelle: FC St. Gallen 1879)

Der FC Lugano trägt seine Heimspiele in der Europa League im kybunpark aus.

Der FC Lugano wird ab Mitte September seine drei Heimspiele in der Gruppenphase der Europa League im kybunpark austragen. Einen entsprechenden Zusammenarbeitsvertrag mit dem FC St. Gallen 1879 haben die Tessiner bereits unterschrieben. Der kybunpark hat sich als Austragungsort gegenüber fünf anderen möglichen Stadien durchgesetzt.

Die Auslosung der Gruppenphase findet am 30. August statt. Die Partien werden jeweils donnerstags zwischen dem 19. September und dem 12. Dezember ausgetragen. Der Ticketvorverkauf für die Spiele erfolgt über die Vorverkaufsstellen des FC Lugano. Lugano wird zur gegebenen Zeit über die Ticketing-Modalitäten informieren. Bis dann können keine Tickets gebucht oder vorbestellt werden.