Benachrichtigungen verwalten

FC Luzern und Kurt Steiner AG vereinbaren langjährige Partnerschaft

(Bildquelle: Bebu (CC0 1.0))

Der FC Luzern freut sich ausserordentlich, mit der Kurt Steiner AG auf die neue Saison einen neuen Autopartner in der FCL-Familie begrüssen zu dürfen.

Die Kurt Steiner AG mit Sitz in Luzern und den Filialen in Kriens, Nebikon und ab März 2019 in Buochs bewegt Menschen seit 1929. Das innovative Unternehmen, dass insbesondere auch für Erfahrung und Zuverlässigkeit steht, wird beim FC Luzern mit der Marke BMW vertreten sein.

Philipp Studhalter, Präsident des FC Luzern ist hoch zufrieden mit der neuen Autopartnerschaft mit der Kurt Steiner AG: "Es ist uns eine Freude, einen weiteren Traditionsbetrieb aus Luzern in unsere FCL-Familie aufnehmen zu dürfen - nicht nur die Produkte und das Gesamtpaket haben uns überzeugt, sondern insbesondere auch der persönliche Kontakt und die Kompetenz der gesamten Kurt Steiner AG."

Michael Kaufmann, Mitglied der Geschäftsleitung Kurt Steiner AG, ist sehr erfreut, mit dem stark verankerten und sportlichen Aushängeschild der Region Zentralschweiz eine wertvolle Partnerschaft eingehen zu können. "Die starke Marke FCL weckt freudige Emotionen, grosse Begeisterung und Sympathien. Nebst diesen Attributen haben uns die professionellen und lösungsorientierten Begegnungen überzeugt, mit dem FC Luzern zusammen zu arbeiten."

Der Vertrag zwischen dem FC Luzern und seinem neuen Autopartner, der Kurt Steiner AG, läuft über mindestens 3 Jahre, bis zum 31. Juli 2021.

Der FC Luzern bedankt sich bei der Kurt Steiner AG für das Engagement und freut sich auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

Die wichtigsten Infos aus der Schweiz

Die wichtigsten Infos aus der Schweiz

Top News

News-Ticker