FC Wil schnappt sich Talent aus Deutschland

(Bildquelle: FC Wil 1900)

Die FC Wil 1900 AG vermeldet einen weiteren Zuzug: es handelt sich um den 21-jährigen Deutschen Kolja Herrmann.

Er entstammt der Nachwuchsabteilung des SC Freiburg und spielte zuletzt überzeugend in der Regionalliga-Mannschaft des Vereins. Herrmann gehörte in der vergangenen Saison dem erweiterten Kader des Bundesliga-Teams an. Er kam auch schon im deutschen U18- Junioren-Nationalteam zu Einsätzen.

Der FC Wil 1900 nimmt den talentierten und vielseitig einsetzbaren Mittelfeldspieler vom SC Freiburg leihweise bis zum 30. Juni 2019 unter Vertrag. Cheftrainer Konrad Fünfstück über seinen neuesten Spieler: "Kolja hat mit seinen 21 Jahren bereits einige Erfahrungen im Leistungsfussball der Profis sammeln können. Er ist ein talentierter und variabler Mittelfeldspieler, der in Freiburg eine gute Ausbildung erhalten hat. Durch seine Verpflichtung haben wir nun zusätzliche Optionen in unserem Kader. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm".

Dieser Transfer ist Ausdruck eines guten Einvernehmens zwischen dem SC Freiburg und dem FC Wil 1900.