FCA-Youngster verlängert um zwei Jahre

(Bildquelle: FC Aarau)

Der FC Aarau hat den laufenden Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler Mats Hammerich vorzeitig um zwei weitere Spielzeiten bis Juni 2021 verlängert.

Der 20-jährige Mittelfeldspieler hatte alle Juniorenstufen im Team Aargau durchlaufen, ehe er am 13. Mai 2016 (3:3 in Wil) zu seinem Debüt in der Brack.ch Challenge League kam. Nach einer halbjährigen Ausleihe zum SC Cham in die Promotion League etablierte sich Hammerich, aktueller Schweizer U20-Nationalspieler, in der letzten Saison als Stammspieler in der zweithöchsten Spielklasse und durfte die ersten Torerfolge gegen Rapperswil-Jona (3:2) und Vaduz (4:1) bejubeln.

Bisher absolvierte er 38 Pflichtspiele im FCA-Trikot; sein bisheriger Vertrag wurde bis zum 30. Juni 2021 verlängert.