FC Aarau

Neumayr und Schindelholz bleiben beim FC Aarau

Der FC Aarau wird auch in Zukunft auf die Dienste von Verteidiger Nicolas Schindelholz und Offensivspieler Markus Neumayr zählen können.

Dabei wurde der Vertrag von Schindelholz um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 31-jährige Abwehrspieler war im letzten Sommer vom FC Luzern aufs Brügglifeld gewechselt und bestritt seither 24 Pflichtspiele (zwei Tore) im FCA-Trikot. Im April 2019 wurde er für seinen spektakulären Seitfallzieher beim 2:1-Auswärtserfolg gegen Servette mit dem «Tor des Monats» geehrt.

Auch Neumayr sicherte sich diese Auszeichnung, als er beim allerersten Spiel nach seinem Wintertransfer (3:1 gegen Wil) erfolgreich war. Insgesamt kam der 33-jährige Spielmacher in der Rückrunde zu 17 Einsätzen (fünf Tore, fünf Assists) für den FC Aarau. Nun wurde eine Option wirksam, die den Vertrag um eine Saison bis zum 30. Juni 2020 verlängert.