Nikolic kommt aus Thun – Operation bei Goalie Deana

Nikolic wird neu für den FC Aarau das Tor hüten
Nikolic wird neu für den FC Aarau das Tor hüten (Bildquelle: FC Aarau)

Der Stammkeeper des FC Aarau Steven Deana muss sich einem operativen Eingriff an der rechten Hand unterziehen. Als Ersatz wechselt der serbische Torhüter Djordje Nikolic vom FC Thun aufs Brügglifeld.

Der Aarauer Stammtorhüter Steven Deana wird sich nach anhaltenden Problemen in der kommenden Woche einem operativen Eingriff an der rechten Hand unterziehen und voraussichtlich drei Monate ausfallen.

Der FC Aarau hat auf diesen Ausfall mit der Verpflichtung von Djordje Nikolic reagiert. Der 21-jährige Torhüter war im Nachwuchs der Belgrader Vereine Partizan und Roter Stern ausgebildet worden, ehe Nikolic im Alter von 18 Jahren zum Stammkeeper beim Erstligisten FK Jagodina avancierte. Vor zwei Jahren wurde der serbische Nachwuchs-Internationale vom FC Basel verpflichtet, wo er noch einen Vertrag bis Juni 2020 besitzt. In der vergangenen Hinrunde empfahl er sich als Leihspieler beim FC Schaffhausen für höhere Aufgaben, sodass er seit Beginn dieses Jahres beim FC Thun spielte – und auch sechs Mal in der Raiffeisen Super League eingesetzt wurde.