Sion angelt sich jungen Stürmer

(Bildquelle: FC Sion)

Der FC Sion hat mit Roberts Uldrikis (03.04.1998) einen neuen Stürmer, der bis Juni 2022 unterschrieben hat.

Seit 2017 spielte der Spieler bei FK Rigas Futbola Skola, einem Verein in der lettischen Hauptstadt, der derzeit die Meisterschaft der ersten Liga dominiert. Zuvor spielte er zwei Jahre lang für FK Metta, ebenfalls in Riga. Roberts bestritt in seiner Heimat insgesamt 77 Profi-Spiele und kam dabei auf 22 Tore und 8 Vorlagen.

In der Nationalmannschaft war er in allen Jugendkategorien vertreten, bis er am 12. Juni 2017 gegen Estland zu seinem Debüt in der A-Nationalmannschaft kam. Der Landsmann von Andris Vanins spielte bisher sechs Mal für sein Land und erzielte am 9. Juni gegen Aserbaidschan einen Treffer.