Benachrichtigungen verwalten

Spannende Wetten im Schweizer Fussball

In der Schweiz liegt gegenüber Deutschland und Österreich ein Wettmonopol vor. Dieses ist durch den Staat geschaffen, da keine privaten Wettanbieter zugelassen werden.

Einzig Swisslos darf in der Schweiz Sportwetten vermarkten. Der Name für diesen Zweig ist Sporttip. Nicht staatliche Wettanbieter haben den Firmensitz nicht in der Schweiz, über das Internet kann man auf ausländische Wettanbieter zugreifen. Der Schweizer Fussball ist natürlich ein beliebtes Wett-Kriterium, Stakers bietet diese Wetten auch an.

Spiele aus Amateurligen

Obwohl die Schweiz ein kleines Land ist, haben sich mit der Zeit zahlreiche Ligen etabliert. Die höchste nationale Spielklasse ist die Raiffeisen Super League mit jährlich zehn teilnehmenden Mannschaften. Die zweithöchste Liga ist die Challenge League. Auf den weiteren Plätzen folgen Erste Liga, Amateur Liga und die Regionalligen.


Mögliche Wetten


Die meisten Wetten werden natürlich bei internationalen Anlässen wie Europa- und Weltmeisterschaft abgeschlossen. Leider kam das Schweizer Nationalteam noch nie über das Viertelfinale in der WM oder über das Achtelfinale in der EM hinaus. Bei www.stakers.com haben Sie die Qual der Wahl.

Quoten im regionalen Fussball

Werden die Wettquoten in der Schweizer Super und Challenge League genauer unter die Lupe genommen, so wird der begeisterte Spieler schnell feststellen, dass der Quotenschlüssel etwas eigen ist. Dies fällt mindestens auf, wenn dieser direkt mit dem Quotenschlüssel der WM oder ähnlichen grossen Ligen verglichen wird. Die Quoten sind allgemein etwas niedriger angesetzt. Dies sollte aber nur wenig verwundern, schließlich handelt es sich um nationales beziehungsweise regionales Sportevent.

Artikelfoto: Wikipedia (Xherdan Shaqiri)