FC Zürich

Weiterer Coronavirus-Fall beim FC Zürich

Weiterer Fall von Coronavirus beim FC Zürich.
Weiterer Fall von Coronavirus beim FC Zürich. (Bildquelle: TickerMedia)

Nachdem bei einem FCZ-Spieler leichte Symptome aufgetreten sind, wurde er gemäss Vorgabe des BAG und des Schutzkonzeptes des FC Zürich von der Mannschaft getrennt und befindet sich seit einigen Tagen in häuslicher Isolation.

Der durchgeführte Coronatest fiel positiv aus. Der Spieler weist lediglich geringfügige Symptome auf und fühlt sich gut.

Da der Spieler, der in den vergangenen Partien nicht zum Einsatz kam, nachweislich keinen engen Kontakt mit anderen Spielern oder Staffmitgliedern hatte, sind nach Rücksprache mit der Kantonsärztin keine weiteren Massnahmen nötig.