So viel verlangt YB für Yoric Ravet

11.08.2017 09:58 | Von: pad

Wo liegt YB's Schmerzgrenze für Ravet? Bundesligist Freiburg möchte den Franzosen unbedingt verpflichten. Ein erstes Angebot ist auch schon in Bern eingegangen.


Das Interesse des SC Freiburg an Yoric Ravet ist bekannt. Jetzt geht es nur noch um die Höhe der Ablöse. Die erste Offerte der Breisgauer soll den Young Boys noch nicht zusagen.

Laut der "Berner Zeitung" fordern die YB-Verantwortlichen um Sportchef Christoph Spycher einen Betrag im mittleren siebenstelligen Bereich. Für den Geschmack der Deutschen zu viel für den 27 Jahre alten Flügelspieler.

Ravet steht in Bern noch bis 2019 unter Vertrag. Sein Martkwert wird derzeit auf 3,75 Millionen Euro taxiert.

Wechsel frühstens in zwei Wochen

Dem Bericht zufolge käme ein Transfer für YB ohnehin erst nach den beiden Partien in den Playoffs der UEFA Champions League gegen ZSKA Moskau infrage. Die beiden Begegnungen steigen nächste beziehungsweise übernächste Woche.

Sollten sich die Berner für die "Königsklasse" qualifizieren, würde Ravet womöglich lieber bleiben. Mit Freiburg könnte er zwar in der Bundesliga spielen, doch europäisch ist der SCF nicht am Start.

Artikelfoto: Football UA (CC BY-SA-3.0)

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte