FC Basel

Der FCB und Eray Cömert verlängern den Vertrag bis 2022

(Bildquelle: FC Basel 1893)

Der FC Basel 1893 hat den im Sommer 2020 auslaufenden Vertrag mit Eray Cömert um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Der 21-jährige Innenverteidiger stiess im Jahr 2009 vom FC Concordia Basel in die FCB-Nachwuchsabteilung und hat ab der U12 alle Nachwuchsstufen bei Rotblau durchschritten.

Cömert debütierte im Mai 2016 bei einem 3:2-Sieg auswärts gegen den FC Zürich in der 1. Mannschaft des FCB. Nach leihweisen Wechseln zum FC Lugano und zum FC Sion kehrte der Captain der Schweizer U21-Nationalmannschaft zu Beginn dieser Saison nach Basel zurück und absolvierte in dieser Spielzeit wettbewerbsübergreifend 26 Pflichtspieleinsätze für Rotblau.

Der FC Basel 1893 freut sich ausserordentlich über die Verlängerung des Vertrags mit seinem Innenverteidiger.