Benachrichtigungen verwalten

Olivier Jäckle bleibt Aarau treu

Der FC Aarau hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Olivier Jäckle um zwei Jahre (bis 2020) verlängert.

Das 25-jährige Eigengewächs zählt seit rund sechs Jahren zum Aarauer Fanionteam, nachdem er am 22. April 2012 auswärts gegen den SC Brühl St. Gallen für seinen Ausbildungsverein debütiert hatte. Aus dem aktuellen Kader ist einzig Juan Pablo Garat (seit 2011) ohne Unterbrechung länger beim FC Aarau tätig; mit 184 Pflichtspielen (zwei Tore) zählt Jäckle in Sachen Einsätze bereits zu den Top 20 in der ewigen FCA-Rangliste.

Einst war Olivier Jäckle im Alter von 14 Jahren vom FC Baden nach Aarau gewechselt, wo er alle Juniorenstufen beim Team Aargau durchlief - inklusive Abstecher zum SC Zofingen - und auch in Schweizer Nachwuchsauswahlen (U20/U21) eingesetzt wurde.

In der Rückrunde der laufenden Saison etablierte sich Jäckle nach längerer Verletzungspause wieder als sicherer Wert im defensiven Mittelfeld; zuletzt kam er acht Mal in Folge über die gesamte Spieldauer im FCA-Trikot zum Einsatz. Der FC Aarau freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Olivier Jäckle. 

Artikelfoto: FC Aarau

Die neuesten Eishockey News

Die neuesten Eishockey News

Top News

News-Ticker