Nächster Verein klopft bei Alioski an

19.05.2017 14:39 | Von: pad

Luganos Mann der Stunde ist in aller Munde. Immer mehr Klubs jagen Alioski. Nach Basel, Leverkusen und Hertha BSC meldet sich nun ein vierter Verein.


Seit geraumer Zeit beobachten die Scouts von Hertha BSC Berlin die Leistungen von Ezgjan Alioski haargenau. Fast genau so lange befindet sich der Nationalspieler aus Mazedonien auch schon auf dem Radar des FC Basel.

Das Interesse von Bayer 04 Leverkusen ist zwar etwas frischer, doch nicht weniger ernsthaft. Und mit dem VfB Stuttgart schaltet sich nun ein weiteres Team in den Poker ein.

Die Schwaben stehen unmittelbar vor dem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga. Ein Spieltag vor Schluss sind die Stuttgarter praktisch aufgestiegen. Nur eine grössere Sensation könnte die Rückkehr ins deutsche Oberhaus noch verhindern.

Interessentenliste dürfte noch anwachsen

Alioski selbst konzentriert sich aktuell voll und ganz auf die bevorstehenden Aufgaben mit dem FC Lugano, wo er noch bis 2018 unter Vertrag steht. Die Tessiner kämpfen in den restlichen Ligaspielen noch um die Teilnahme an der Europa League 2017/18.

Falls der Rechtsaussen mit der blonden Mähne weiterhin so gross auftrumpft wie in den letzten Wochen, stehen die Chancen nicht schlecht. Und bis dann wird auch noch der eine oder andere Interessen hinzukommen. Dann hat Alioski die Qual der Wahl.

Video: Traumtor gegen den FCZ.

Artikelfoto: Football UA (CC BY-SA-2.0)

Fussball Gerüchte Front, Fussball Kategorie Top, Fussball Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte, VfB Stuttgart, Fussballnews, GERÜCHTETICKER-FUSSBALL, fussball